Donnerstag, 15. August 2013

Korb-Upcycling

Beim Aufräumen fand ich einen kleinen geflochtenen Korb. Die Größe genau richtig für den Frühstückstisch, aber Farbe und Stoff ... ich fand ihn so hässlich, da habe ich kein Foto gemacht.

Den Korb habe ich abgebürstet und mit Acrylfarben bepinselt, erst blaue Stellen und Schichten, darüber weiß. Damit es einen Hauch Shabby Chic kriegt wieder mit dem Metalltopfkratzer da und dort etwas abgeschrubbelt, damit blaue Stellen durchscheinen.
Ein paar Stoffreste als Ersatz der Einlage und des Flechtbandes war schnell gefunden.
So darf der kleine Flechtkorb mit uns frühstücken.

 

Kommentare:

  1. Sehr gelungen! So habe ich übrigens meine ganze Küche bearbeitet :-) ... erst Farbe drauf, dann Farbe ab ...

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Das Körbchen sieht ganz bezaubernd aus....nun schmecken die Brötchen noch besser!;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. das ist zauberhaft geworden so ist das Körbchen gleich nochmal so schön.

    Schau doch mal bei mir rein im CreativAtelier, da läuft die aktuelle Challenge und man kann auch was gewinnen.

    LG GIsela

    AntwortenLöschen