Dienstag, 12. November 2013

Sterne drucken

Das Shirt von hier bekam noch ein paar Sterne aufgedruckt, so dass die Stickstiche nicht so verloren wirken. Der Stempel ist fertig gekauft, die Punkte mit Ohrstäbchen ergänzt.
 
 

Kommentare:

  1. Im Alabama-Chanin-Buch wird viel mit Druck gearbeitet- das wird wieder ausgeschnitten und dann ziemlich ton-in ton aufgestickt. Das schaut völlig zeitgemäß aus- guck mal im Blog dort ( Den findest du über Google)
    Dein Ansatz ist super, da kannst du weiter dran arbeiten!!

    AntwortenLöschen
  2. Coole Pimp-Idee!
    Und Sterne finde ich immer und überall toll!!!
    Vielleicht magst Du sie verlinken bei meiner Sternenliebe-Linkparty?
    http://immermalwasneues.blogspot.de/p/document.html
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wieder sowas von toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Welche Farbe hast du genommen? Und der Stempel würde mich auch interessieren.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stern ist aus dem Geschäft "Creativmarkt" in Erfurt, die Farben Bestände von Marabu Textilfarbe, gibt es auch in so einem Laden.

      Löschen