Donnerstag, 28. November 2013

Tablett-Upcycling

Im Sommer habe ich ein gebrauchtes Tablett gefunden, nicht schön aber mit Potential für Farbe und Stoff ... perfekt für Frühstück im Bett.

- Der Boden war brüchig und nicht zweckmäßig, also zu ersetzen (Sperrholz).
- Das Gestell bekam einen Anstrich mit Durchblitz-Acryl-Farbe sowie weiße Schichten
- Stoffband und Einlage waren schnell neu genäht.

Ursprünglich dachte ich an einen rot-weißen Stoff, deshalb die weinrote Farbunterschicht. Das Streichen des Flechtwerkes war langwieriger als gedacht, denn in die vielen Lücken kam ich schlecht mit einem Pinsel rein. Auf der Suche nach rot-weißem Stoff in den Vorräten fiel mir ein blau-weißer Stoff aus Lissabon in die Hände. Diesen fand ich passend für blau-weißes Geschirr aus Thüringen.
Eine rot-weiße Variante kann ich ja zum Wechseln später mal nähen.


 
 

Kommentare:

  1. Das hat sich gelohnt, sehr schön!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. wow die Mühe hat sich aber gelohnt, so ist das Tablett frisch, modern und ein Hingucker.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen