Montag, 17. Februar 2014

Stoffreste-Upcycling-Beutel in grün

Restliche grüne Stoffreste habe ich zu Beuteln umfunktioniert. Ursprünglich waren es Tischdecken, Tischläufer und Bettwäsche, einiges davon als grüne Färbe-Experimente.
Ausgehend von den Stoffreste-Größen habe ich verschiedene Arten zur Anbringung der Henkel ausprobiert - immer mit dem Gedanken an Belastbarkeit.
Zum Verdecken von Nahtzugaben sind bei einigen Bänder aufgenäht.


 
 

Habt Ihr auch Beutel genäht?
Hier gibt es dafür eine Linkparty
http://123-nadelei.blogspot.de/2014/02/nix-plastix-linkparty.html

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden!!! Besonders gut gefällt mir der Unterste mit dem eingearbeiteten Stickdeckchen ... :o))

    GLG
    Helga

    PS: Ist das wirklich alles grün? Oben sieht es blau aus ... aber das ist vielleicht auch nur ein Kameraphänomen wie "aus rot mach pink"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fotos mit Sonnenlicht haben auch ihre Tücken. Hier habe ich versucht, rosa Lichtreflexionen mit Bildbearbeitung zu korrigieren. Die Stoffreste sind grün bis petrolgrün.
      LG Ute

      Löschen
  2. Die sind aber wieder hübsch geworden, tolle Ideen hast du! Die tiefer mit eingefassten Henkel gefallen mir besonders gut.LG Fädchen

    AntwortenLöschen
  3. Ach, von dieser Linkparty erfahre ich erst jetzt! Ich glaube, ich habe da den einen oder anderen Beitrag...
    Deine Beutel sind sehr schön geworden, am besten gefällt mir der dritte.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  4. Einer wieder schöner als der andere, liebe Ute!
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen