Donnerstag, 27. März 2014

Beutel mit Schrägbandkante

Noch eine Tischdecke 80 x 80 mit Randstreifen habe ich zerlegt und als 2 Beutel neu zusammen genäht.
Die Träger habe ich am Farbstreifen befestigt und diesen als Ring links auf links am Taschenkörper angenäht, gebügelt; zuletzt auf die Nahtzugabe ein Schrägband gesetzt. Zur Stabilisierung noch ein Zierstich drüber, fertig.


Zierstiche über unterschiedlich viele Lagen Stoff gelingen mir nie gleichmäßig, wie ist das bei Euch?


Habt Ihr auch Beutel genäht?
Hier gibt es dafür eine Linkparty:

Nachtrag:
Auf den Tisch darf so etwas filigranes: Netzstickerei 80 x 80 cm

Kommentare:

  1. Mannomann, oder eher frauofrau, was Du alles aus Tischdecken zauberst, ist einfach klasse!!!

    Benutzt Ihr Tischdecken eigentlich auch auf dem Tisch? ;o)

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche nicht ;-))
      Unnütz im Schrank zu liegen und zu schade zum weg schmeißen ...

      Löschen
  2. Schick, deine Tasche. Davon kann man ja nie genug haben. Ist die Öse Deko (auch witzig) oder gibt es einen Knopf, so dass du die Tasche aufrollen kannst zum Minitäschchen?
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ein Streifchen Stoff übrig war habe ich dieses als "Option" rein genäht. Zum Knopf annähen konnte ich mich nicht entschließen, der ist dann irgendwo einsam auf der Grünfläche.

      Löschen
  3. Tolle Tasche...tolle Idee...ich habe nämlich auch noch zig Tischdecken, die nur rumliegen;-)...
    Meine Märztasche habe ich schon fertig...aber der nächste Monat steht ja an...hab viel Freude mit der schicken Tasche!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Das nenne ich mal eine geniale Idee! Ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, dass die Tasche eine Tischdecke war - klasse!!! In meinem Kopf rattert es nun schon und ich durchforste meine Tischdeckenstapel ... *kicher*
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  5. Die passen gut in die Frühlings- und Osterzeit, genau wie die vom vorigen Post. Ich hab kaum Tischdecken, als ich meinen Haushalt eröffnet habe, war das so gar nicht in. Mal Mutti fragen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen