Montag, 1. September 2014

Gartenstuhl-Überzug aus Jeanshosen

Vor Jahren hatten wir mal weiße Kunststoffgartenmöbel. Als diese ausgedient hatten fanden wir ersatzweise solide, robuste mit Kunststoff-Flechtwerk, dessen Farbschattierungen sich als praktisch erwiesen. Inzwischen nach einigen Jahren nagt der Zahn der Zeit am Flechtwerk. Dort wo es über Kanten läuft löst es sich auf. Klebestreifen hält leider nicht wenn die Sonne drauf scheint.

Ursprünglich wollte ich Überzüge aus Markisenstoff nähen, konnte mich aber nicht für eine Farbe oder Streifen-Farbkombination entscheiden. So kam mir die Idee, alte Jeanshosen zu upcyceln. Schließlich ist Denim traditionell hohen Beanspruchungen gewachsen und wird Sonne und Regen eine Weile trotzen.
 
 

Kommentare:

  1. Das ist eine super Idee! Gefällt mir super gut!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus, tolle Idee!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick! Die rustikale Kombination aus Flechtwerk und Jeans gefällt mir gut.
    Nun kannst Du die Möbel ins Wohnzimmer stellen! :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir seeeehr gut. Die Farbkombi ist einfach richtig lässig und macht sich wohl nicht nur im Garten und auf dem Balkon gut ...
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen