Freitag, 12. September 2014

Handytasche mit Rausziehlasche

Neulich hat mich jemand gefragt, ob ich eine Handytasche nähen kann.
Hab' ich gemacht und gleich mal ausprobiert, wie eine Lasche zum raus ziehen funktioniert.
Leider habe ich mich zum Model mit der Größe verschätzt, mit der Vliesfüllung und den Nahtzugaben war es zu eng für das angefragte Handy.

Macht aber nichts, inzwischen hat es einen anderen Liebhaber mit passendem Handy gefunden.


Kommentare:

  1. Ich staune immer wieder, wie du alles so gut hinbekommst. Handytasche? Für dich kein Problem, einfach ran an die Nadel. Kommt die Größe nicht hin, freut sich halt ein Dritter. Klasse!
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Handytäschchen mit "Rausziehlasche" hab ich auch schon einige genäht. Aber auch nur für andere, ich brauch diese Lasche nicht. Aber probieren will man ja alles mal :-)
    Schmuck sieht das Täschchen aus!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Superschön geworden! Die Rausziehlaschen finde ich ja auch immer cool!

    GLG und ein wunderschönes Wochenende!
    Helga

    AntwortenLöschen