Samstag, 25. Oktober 2014

Topflappen gehäkelt

Neue Topflappen mussten einfach sein nach der Umgestaltung der Küche. Schon einige Zeit habe ich einen alten blau-gelben liegen bei dem mir das Muster gefiel. Nach diesem habe ich etwas größere* gehäkelt in schwarz, weiß, rot und grau (2. Lage hinten). Die Lagen sind außen umlaufend zusammengehäkelt und mit Stern-Stickerei verbunden.

*Statt 7 Maschen pro Block habe ich 8 gehäkelt. So konnte ich die Sternenmitte besser finden und die Proportionen sind in Ordnung.


Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    deine Topflappen gefallen mir richtig, richtig gut. Ehrlich gesagt finde ich die gehäkelten immer noch besser als die gequilteten. Sie sind soviel anschmiegsamer als die Stoffgesellen und somit praktikabler. Wenn sie dann auch noch so hübsch mit Sternen verziert sind, kann ich nur beide Daumen hoch tun.
    Ich freu mich schon auf Montag, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ute,

    wirklich toll sind die Topflappen geworden!!! Vor allem die aufgestickten Sterne sind klasse!!!

    GLG
    Helga

    PS: Du hast mir gerade einen Ohrwurm beschert:
    ♫ ... Codo der dritte, aus der Sternenmitte bin ich der dritte von links ... ♫

    AntwortenLöschen
  3. Also es gibt ja soviel kitschige Topflappen, da finde ich Deine richtig toll. Der ganz rote gefällt mir besonders gut.
    Herzlichst
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Deine Topflappen erinnern mich an meine liebe Oma, sie hat dieses Topflappenmuster schon vor über 40 Jahren gehäkelt.
    LG Spell

    AntwortenLöschen