Mittwoch, 14. Januar 2015

Palim, Palim ... Unterhemden

Jahresanfang ist hier im Nähzimmer Zeit zum Ordnen, Sichten, Aufräumen. Dabei ist mir ein zeltgroßes Poloshirt von Opa über den Weg gelaufen. Vorderseite und Rückenseite ergaben 2 Unterhemden Größe 128. Aufdrucke von Brust und Kragen habe ich wiederverwendet, für einen zusätzlichen Farb-Akzent rote Zierstiche eingesetzt.

Die Hemden sind für meinen Enkel (6), der sich zerpurzeln könnte, wenn er den gespielten Witz von Nonstop Nonsens nachspielt und eine Flasche Pommes Frites verlangt. Kurz habe ich überlegt, ob ich aus dem Reststoff noch eine Kappe nähe, die Idee aber verworfen, weil es für Fasching schon andere Pläne gibt (und das Aufräumen auch mal ein Ende finden soll).

Beim Fotoshooting hatte ich mir "böse gucken" gewünscht, sieht man ... oder?

 

Kommentare:

  1. Eine prima Idee, die Unterhemden schauen schön bunt aus.

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Die Unterhemden sehen klasse aus!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  3. Super geworden! Die roten Nähte ergänzen das Weiß-Blau perfekt.

    AntwortenLöschen
  4. It was very useful for me. Keep sharing such ideas in the future as well. This was actually what I was looking for, and I am glad to came here! Thanks for sharing the such information with us.

    AntwortenLöschen