Montag, 8. Juni 2015

Rosa Patchwork-Krabbeldecke

Ein Baby im Freundeskreis war Anlass, mal eine Krabbeldecke zu nähen.
 
Streifen a 11,5 cm von rosa gemusterten Kopfkissen habe ich paarweise zusammengenäht und im Winkel von 90 Grad in 11,5 cm lange Stücke geschnitten. Diese Musterpaare ergänzt mit Quadraten aus Stoffresten, darunter ein paar mit dem beliebten Katzenmotiv vom VEB Planet Eppendorf (mitunter wird dieser Stoff als Graziella-Motiv angeboten) bilden das Top.


Die Decke ist 1 m * 1,3 m groß, kochfest mit Malimo als mittlere Lage und rosa Bettlaken als Hintergrundstoff gequiltet. Als Umrandung habe ich grauen Baumwollstoff mit kleinen rosa Sternchen verwendet, den Kontrast in dieser Intensität finde ich passend.
 
 
Das Nähen dieses einfachen, klassischen Patchworkmusters habe ich sehr genossen, einfach mal Stücke aneinander fügen ohne viel Nachdenken. Auch die Handhabung beim Quilten war angenehm, solch eine kleine Decke ist schön handlich.

Als Individualisierung habe ich eine Tasche mit Maschinen-Stickerei aufgenäht. Aus Erfahrung weiß ich, dass es praktisch sein wird, Kleinigkeiten wie z.B. ein Taschentuch in der Nähe des Babys zur Hand zu haben.


Linkpartys:


Kommentare:

  1. Die ist wunderschööön !! Die kleine Nele wird sie lieben...
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja echte alte Schätze ausgegraben! Der graue Hintergrundstoff passt prima zu den verschiedenen Rosa-Tönen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine gute Idee, die Streifen im 90° Winkel zu schneiden. Grad kann ich mir gar nicht vorstellen, wie du das gemacht hast, ich werd's aber ausprobieren, um es zu verstehne.
    Und mindestens so gut war die Idee, das Täschchen aufzunähen. Eine sehr schöne Decke, mit der du sicher sehr viel Freude machst.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist die traumhaft! Soo schön mädchenhaft. Ein tolles Geschenk, das bestimmt wertgeschätzt wird.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine tolle und schöne Mädchendecke geworden. Da wird Nele viel Freude dran haben. Eine schöne und praktische Idee ist das mit der kleinen Tasche und der blaue Rand ist super. Ein wunderschönes Geschenk.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Patchworkdecke und Baby gehören genau so zusammen wie Patchworkdecke und Katzen ;-)
    Deine Decke ist sooo schön geworden. Ganz besonders toll finde ich das kleine Gadget mit der Tasche und die klassische Farbkombination. Die kleine Nele wird die Decke lieben :-D
    Lieben gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine zauberhafte Decke hast du da nur genäht?
    Ich bin begeistert! ♥♥♥
    ...und Malimo und VEB habe ich schon gaaaanz lange nicht mehr gehört... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ute,
    da ist dir eine sehr, sehr niedliche Decke in zuckersüßen Farben gelungen. Was wohl alles in der Nele-Tasche landen wird? Mit Sicherheit wird die Decke geliebt werden. Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  9. Die Decke ist so hübsch geworden. Es kann richtig Spaß machen einfach mal Quadrate aneinander zusetzen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen