Dienstag, 7. Juli 2015

Tula-Pink-City-Sampler-Restblöcke

Als ich die Blöcke für den City-Sampler nähte passierte es mitunter, dass ein Block geringfügig zu klein geriet. Diese Blöcke und Stoffreste des Nähprojektes habe ich aufgeräumt indem ich sie zu 2 Flächen von ca. 43 x 85 cm verbunden habe.

Kam Snaps unten -> 2 vorzeigbare Kissenseiten
 

 


Ein paar kleine Stückchen waren darüber hinaus übrig. Mir kam die Idee, auf die Kissenbezüge mal wieder kleine aufgesetzte Taschen zu nähen. Ich finde es praktisch, wenn dort ein sauberes Taschentuch vorrätig ist. Man kann natürlich auch ein kleines Buch oder etwas anderes rein tun.


 

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt. Inzwischen habe ich reichlich Ideen für neues Flickwerk.

Kommentare:

  1. Die Kissen sind toll geworden. Ganz mein Geschmack! Die Farbzusammenstellung ist super, die Blöcke gut verwertet.
    Die Kam-Snap-Verschlussidee werde ich mir merken.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Typische 123-Nadelei-Kissen. Richtig schön und geschmackvoll.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    wie schnell ging das denn? Ratzfatz hast du den Quilt fertig und Kissen obendrauf. Wahnsinn! Dein Werk gefällt mir sehr, sehr gut! Die Farbwahl ist außergewöhnlich für Tula-Pink-Muster, was ich umso reizvoller finde. Klasse!
    Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    Die Kissen sind toll! Man erkennt gar nicht sofort, dass es Tula Blöcke sind. Die Täschchen sind auch super.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Deine Kissen sind toll geworden - super, was man aus Resten noch alles machen kann! Und die Idee mit den Taschen ist cool - muss ich mir merken!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Blockmuster hast du da genäht. Die Kissen sind umwerfend und die Taschen-Idee nachahmenswert.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  7. Eine Tasche auf ein Kissen zu nähen und darin ein frisches Taschentuch "zu verstecken" finde ich eine sehr sinnvolle Idee. Wäre ich nie drauf gekommen.
    Deine Kissen gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ute,
    da warst Du aber sehr fleißig. Die Kissen sind super. Die Tula-Motive kann man kaum erkennen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen