Sonntag, 30. August 2015

Kissenbezug mit Flower-Power

Ein Geschenk wird benötigt. Nach einigen Überlegungen entscheide ich, dass ein Kissenbezug dabei sein soll. Passende Farben sind kräftiges orange, dunkelrot, beige braun und etwas gelb. In meiner Umgebung meide ich diese Farben überwiegend. Deshalb finde ich kaum etwas passendes im Stoffbestand. 3 kleine Stoffstücke sind nicht viel für eine Patchwork-Fläche.

Die Vorderseite soll ein gesticktes Monogramm erhalten kombiniert mit einer Blumenstickerei. Diese Fläche wird "eingerahmt" mit einem kräftigen Blattmotivstoff. Der 3. Stoff vergrößert auf das erforderliche Maß.


Die Rückseite ist ausgehend von einem 9er Block entstanden und mit der Vorderseite verbunden.
 

Unter die sichtbare Kissenfläche schichte ich einen Rückseitenstoff, dazwischen Vlies damit die Stickerei und die Quilt-Linien plastisch hervortreten werden.
Eine aufgesetzte Tasche finde ich praktisch. Die Restschnipsel reichen dafür. Ein farblich passendes Taschentuch findet sich auch.


Nun bin ich gespannt, wie sich das Kissen in die neue Umgebung einfügen wird und freue mich auf die Geschenkübergabe.

Kommentare:

  1. Oh da krieg ich wieder ganz große Lust an meinen Kissen weiterzuarbeiten wenn ich so ein tolle Stück sehe.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kissen trifft meinen Farbgeschmack und die Machart sowieso.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kissenbezüge sind immer sooo aufwändig. ich hoffe, man weiß es zu schätzen. Sieht auf jeden Fall klasse aus, das sieht jeder :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,

    toll, dass du doch noch was in den passenden Farben zaubern konntest: das Kisten ist große Klasse!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen