Samstag, 19. September 2015

Schnipsel-Minigeldbörse

Schon den ganzen Monat September verfolge ich, was bei Valomea aus Schnipseln entsteht. Minigeldbörsen habe ich nach Ihrer Anleitung genäht:


Ich finde die kleine Börse ist etwas für echte Minimalisten. Bei vielen Gelegenheiten ist es ausreichend, eine Geldkarte bzw. eine Zimmerkarte und etwas Kleingeld bei sich zu führen.
Verwendet habe ich Reststücke von Hemden, Schürzen und Nachtwäsche, die gerade auf meinem Zuschneide-Tisch lagen.

Valomea hat die Proportionen so ausgetüftelt, dass genau eine Kreditkarte rein passt. Beim Zuschneiden des Rückseitenteiles habe ich mich vertan und deshalb einen Streifen neben dem Reißverschluss angestückelt. Spannend fand ich den Moment des Wendens.


Ich hoffe, eine bleibt bei mir, die darf dann mit zum nächsten Open-Air.

3 Minigeldbörsen Vorderseite + Rückseite
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ute,

    sehr süß sind die kleinen Minigeldbörsen geworden!
    Stimmt, manchmal reicht es, so ein kleines Täschchen dabei zu haben ... :o)
    Hast du es denn nicht selbst in der Hand, ob eine davon bei dir bleibt? ;o)

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    da ich gerade nach einer Verpackung für ein Geldgeschenk suche, kommt mir deine Idee der Minitasche sehr gelegen. Find ich klasse!
    Herzlichen Dank, deine Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    Die sehen wirklich toll aus und bei mir stehen sie auch auf der Liste für meine Geschenkekiste. Ein perfektes Mitbringsel. Ich drück dir die Daumen, dass eine bei dir bleibt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Sehen allesamt toll aus, besonders wirkungsvoll ist die Handnaht um die Klappe. Und die Idee als Verpackung für ein Geldgeschenk von Heike ist super.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ja der Augenblick des Wendens! Immer wieder spannend, ob das Gewurschtel durch das kleine Loch passt.... Du hast drei richtig schöne Exemplare genäht. Die Idee mit der handgequilteten Naht ist wunderbar. Das verleiht der Börse so ein bisschen Vintage-Charme. Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Klasse geworden, deine Geldtäschchen! In den Stoffen wirken sie so frisch und machen gute Laune. Perfekt als Geschenkidee.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, von den Täschchen nähe ich auch noch welche... :-)
    Schön sind Deine geworden, farblich ganz sanft und harmonisch und die Handstiche geben einen schönen Effekt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen