Donnerstag, 29. August 2013

Sommerkleid mit Rosenstickerei

In den 90er Jahren habe ich ein Sommerkleid mit gesticktem Einsatz genäht. Die Vorlage ist aus der Zeitschrift "Handarbeit" Ausgabe 1984-01. Um das Kleid schneller fertig zu stellen habe ich mit dem Zick-Zack-Stich meiner Veritas-Nähmaschine experimentiert. Vorn Hand sticken sieht edler aus, dauert allerdings auch ein Weilchen länger. Als Stoff wurde ein Baumwollbettlaken verwendet. Mangels Vlieseinlage ist ein Scheuertuch dazwischen gelegt.  Heutzutage könnte man den Einsatz auch mit der Stickmaschine ...        RUMs
 
 

Inhalt der Zeitschrift "Handarbeit" Ausgabe 1984-01
Seiten 03-09 Stickerei-Motive für Tischdecken, Kissen und Vorhänge
Seiten 10-15 Webereien in Kelim und Gobelintechnik sowie Phan­tasie-Bindungen.
Seiten 16-21 Modische Bekleidung mit reizvollen Stickereien.
Seiten 22-23 Bestickte Tücher aus zarten Geweben.
Seiten 24-25 Gürtel aus Gurten und Kordel für sportliche Mode.
Seiten 26-29 Farbenfrohe Schuhe und luftige Sandalen für den Sommer.
Seiten 30-33 Eierbecher oder Serviettenringe aus Holz.

Kommentare:

  1. Das ist ja cool! Genau dieses Rosenmuster habe ich auch gestickt. Mit der Hand in ein weißes Bettlaken und habe dann eine Bluse draus genäht(muss so 86-87 gewesen sein. Nur habe ich weder die Zeitschrift noch, noch die Bluse. Irgendwie bin ich ganz schön in die Breite gewachsen.
    Aber du ziehst das tolle Kleid hoffentlich noch oder wieder an. Wäre doch total schade drum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass es ein anonymer Eintrag ist, kann ich keinen Gegenbesuch machen.
      Das Kleid habe ich noch, kriege den RV aber nicht mehr zu ...

      Löschen
  2. Was für eine tolle Arbeit...... mit was für Hilfsmittel man auskommen konnte ist doch irre.....
    Mein Sonnenschutz ist innen. Aussen haben wir noch eine richtige Markise die ich aber nicht zumachen will wenn ich den ganzen Tag ausser Haus bin.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super aus! Ist ja auch mit der Maschine eine Kunst, das hinzukriegen.

    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Richtig kunstvolles Kleid, Toll gemacht!
    ♥Petra♥

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog.

    Das mit den Tragefotos ist bei mir so ne Sache. Ich habe als Fotografin nur meine 5 jährige Tochter zur Verfügung und das ist meist nicht so von Erfolg gekrönt. Viel Spaß noch beim bloggen.

    VG Bea

    AntwortenLöschen