Dienstag, 22. September 2015

Beutel für den Kindergarten

Bei meinem Enkel verschwindet in letzter Zeit vieles, so auch der Kindergartenbeutel.
Was nun? Also ersetzen. Der Beutel war orange mit Traktormotiv.


Aus Baumwolle (Bettlaken) nähe ich gleich 2 Beutel etwas größer als das verschwundene Original. Stickmotive suche ich mit meinem Enkel (6) gemeinsam aus, Garne in den passenden Farben wählt er selbst aus und Model steht er dann auch noch:

 

Ein paar Beutel für große Leute gab es auch noch, mal wieder aus Tischdeckchen und Kopfkissenbezügen:


 

Kommentare:

  1. Liebe Ute,

    man wundert sich, dass ein Beutel so einfach verschwinden kann - obwohl ich mich eigentlich nicht wundern sollte, bei mir verschwindet auch dauernd so einiges ... O_O
    Tollen Ersatz hast du geschaffen - und wenn sich das kleine Model alles selbst ausgesucht hat, gibt es ja auch Gefallensgarantie ... :o))

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    Du bist die allerfleißigste Beutelnäherin, die ich kenne! :-)
    Der Kiga-Beutel ist klasse, mir gefällt die Taschenlösung sehr gut mit dem gesteppten Rahmen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Schön, so bleibt der Kindergartenbeutel mit neuem Gesicht erhalten, da freut sich der Enkel, zumal er in das neue Projekt auch mit eingebunden wird.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    toll sehen deine Beutel aus, vor allem der mit dem Traktor ist große klasse!
    Toll, dass Dein Enkel so involviert war.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen