Montag, 19. Oktober 2015

Buchrezension: Textile Kostbarkeiten · textile treasures

Einfallsreich kombiniert die Autorin Judith Mundwiler Materialien aus dem Alltag mit Textilien. Teebeutel, Pralinenfolien oder alte Buchseiten können so eine Zeit lang der Vergänglichkeit (Entsorgung) entrinnen.

Die Autorin lässt sich von der Natur inspirieren und schafft Tag für Tag textile Kunstwerke mit Tiefenwirkung, Leichtigkeit und Transparenz. Aus vielfältig veränderten Stoffen entstehen kleinformatige Objekte mit Rasterstruktur.
Farbenprächtige Detailaufnahmen des Buches stellen Abbildungen der Natur und Textilkreationen gegenüber. Versunken in Farben und Formen findet man zwischen den Fotos Gedichte von Susanne Ernst, die zur Stimmung passen, welche sich beim Betrachten des Buches einstellt, ein kleines feines Galeriebuch aus der Reihe Textilkunst vom MaroVerlag.


Autorin: Judith Mundwiler
Umfang etc.: 192 Seiten, Hardcover, Fadenheftung
ISBN-13: 978-3-87512-759-1
Sprache: Deutsch/Englisch

Kommentare:

  1. Das hört sich interessant an, da steckt bestimmt sehr viel Kreativität drin. Danke für's Vorstellen.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Man müsste im Alltag und in der Natur viel mehr auf Verwertbares achten, da könnte man noch mehr Inspirationen finden. Die Judith macht es richtig :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen