Donnerstag, 9. Januar 2014

Kissenbezug aus Häkel-Grannys

Zur Granny-Decke gibt es inzwischen einen Kissenbezug aus Restwolle.
Die Innenquadrate sind zusammengehäkelt indem immer die innenliegenden Maschenoberseiten mit einer festen Masche zusammen gehäkelt sind darauf folgt jeweils eine Luftmasche. Die beiden Kissenplatten sind mit Stäbchenmaschen zusammen gehäkelt: immer ein Stäbchen hinten, eins vorne (Foto oben rechts).


Verwendet habe ich Baumwollgarn von 125 m je 50 Gramm. Im Außenbereich der Grannys wechseln sich Stäbchen mit Luftmaschen ab, so wird die Häkelfläche etwas lockerer und ermöglicht die beschriebenen Techniken des Zusammenhäkelns.
 


Kommentare:

  1. Hallo,

    die Decke und das Kissen sind wirklich schön!
    Ich hab ja auch grad wieder eine Decke auf der Nadel.

    LG aus Erfurt
    Sandra

    haekelliebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Ute für deinen Kommentar zu meinem Etui. Beim stöbern auf deinem Blog entdeckte ich, dass du auch gerne Verschiedene Techniken mit einbeziehst. Das gefällt mir.
    Dein gehäkeltes Kissen finde ich auch sehr schön.

    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Sieht in grau sehr, sehr edel aus!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen