Sonntag, 30. März 2014

NfL2 – Verwandlung – Entwürfe

Diese Woche treffen sich bei „Mama macht Sachen“ Näherinnen, die sich der Herausforderung stellen, einen Stoff entgegen seiner üblichen Nutzung zu verwenden.

Zu den Spitzenteilen, die ich hier vorgestellt habe gibt es in meinem Kopf nebulöse Vorstellungen und Ideen zur Integrierung in Oberteile sowie veränderte Farbgebung. Einige Teile und Stoffproben habe ich gefärbt, einzelne sogar zusätzlich mit Textilfarbe s/w oder blau angepinselt. In meinen Gedanken besteht die Schwierigkeit darin, die Farben bei Spitze, Ergänzungsstoff und Garn am Ende als Ganzes so hinzukriegen wie geplant. Letztens habe ich Kopfkissen (mit) gefärbt und anschließend festgestellt, dass der Nähfaden wohl kein Baumwollfaden gewesen sein kann, denn er blieb weiß.

So bin ich hin und hergerissen meine Teile zuerst lose zu färben (wie teilweise bereits geschehen) oder das fertig genähte Teil zu färben und mich überraschen zu lassen.

Auch habe ich Tischdeckenumrandungen mit rausgekramt, die vielleicht keine Farbe annehmen, dazu könnte ich einen eierschalenfarbenen Spitzenstoff kombinieren … Mal sehen, was passiert.

Zeichnen ist nicht so meins, so folgen ein paar provisorische Drapierungen:
 
 
Tischläufer Netzgewebe, müsste eine Halsöffnung rein ??


li.: Tischdeckenumrandung mit Eierschalen Spitzen-Stöffchen
re. Häkeldeckchen für Kombination mit Jersey in dunkelrot ??
 

Plauener Spitze, wahrscheinlich Kunstfaser, wie die Elemente oben fixieren?
 
Quadrate mit Klöppelgarn gruppiert, gefärbt und mit Baumwollgarn umhäkelt ...
 

Gardinenspitze gefärbt (Mischgewebe) kleine Ringe schwarz, Blüten weiß angepinselt
 
 
Gardinenspitze gefärbt (Mischgewebe) partiell verschiedentönig blau und silber angepinselt
 

Kommentare:

  1. Tolle Ideen!!! Am besten gefällt mir die Drapierung links vom Foto 2 ... :o)))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Das Schwarze sieht sehr vielversprechend aus als schickes Kleid in spe.
    Die Plauener Spitze wird wohl normale Farbe leider eher schlecht annehmen.
    Lieber Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden Varianten mit Schwarz/Anthrazit finde ich schon spannend.
    Ans Färben traue ich mich noch nicht, aber ich denke, zuerst die Einzelteile zu färben ist sicherer. Dann kannst Du das Garn dzu noch wählen und musst nicht befürchten, dass es damit nicht mehr zusammenpasst.
    Besten Gruß
    Christoph

    AntwortenLöschen
  4. Ohohohoh, alles schön. Die zweifarbige Spitze zu dem blauen Stoff gefällt mir besonders gut. Und die Plauener Spitze. Ich würde, glaub ich, einzeln färben. Aber nur, weil ich ne Schißbuchse bin. ;-)

    AntwortenLöschen