Donnerstag, 1. Oktober 2015

Lavendelsäckchen aus einer Bluse

Eine Viskosebluse kam im Frühjahr zu mir. Dieser Blusenstoff knittert leicht, hatte aber ein vielversprechendes Durchbruchmuster. Aus den aufgetrennten Teilen habe ich 2 Stücke geschnitten, an einer Seite einen Rest Gardinenspitze angenäht und als kleine Beutel fertig gestellt.
Passend dazu nähte ich aus lila Futterstoff Innensäckchen. Diese sind mit Lavendel gefüllt; eigene Ernte die getrocknet ihren Platz gefunden hat.

Die Innensäckchen können nächstes Jahr leicht neu gefüllt werden.
 
Einen Beutel gebe ich an die Spenderin der Bluse zurück,
dann darf ein Stück Bluse vielleicht wieder in den Kleiderschrank.
 

Die Lavendelsäckchen verlinke ich bei Upcycling-Dienstag, letzte Gelegenheit,
denn Nina führt die Aktion nicht weiter fort. Weiter upcyceln ist erlaubt ;-))


Veranstaltungstipp:
Ab Ende Oktober betreue ich in Zusammenarbeit mit der VHS Suhl einen Nähkurs.
Falls jemand im Raum Suhl in der Vorweihnachtszeit gemeinschaftlich nähen (lernen) möchte ...

Kommentare:

  1. Deine Säckchen sind allerliebst! Gerade das hinterlegte Durchbruchmuster macht sie so attraktiv. Wenn man das nachmachen möchte, aber keinen Stoff dieser Art hat, könnte man auch mit Spitze arbeiten - das wäre schon eine Idee für die nächsten Stoffspielereien ...
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wäre interessant wie es mit anderen Materialien wird.
      Mehrere Nähereien mit Spitzen schlummern auf der Festplatte weil ich mal eine Linkparty dazu starten wollte. Die nächste Stoffspielerei wird Grund sein, etwas davon an's Licht zu holen.

      Löschen
  2. Die Bluse eignete sich hervorragend für diese romantischen Säckchen. Sie gefallen mir sehr gut.
    Ich habe mich entschlossen dem upcycling ein heim zu geben. Hier können alle Projekte monatlich verlinkt werden. http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html?m=1
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee und die Lavendelsäckchen sehen richtig edel aus.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Toll sehen die Lavendelsäckchen aus. Was eine gute Idee und gute Handwerkskunst alles schaffen kann!
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. Na, wenn dieser durchbrochene Blusenstoff und das lila Futter nicht perfekt sind für Lavendelsäckchen...
    Du machst einen Nähkurs? Das ist ja toll. Macht bestimmt Spaß, wenn viele Kreative zusammenkommen und die Ideen zusammenfließen. Viel Spaß!
    LG Judy

    AntwortenLöschen

  6. Eine wunderbare Wiederverwendung der aussortierten Bluse. Das lila Innenfutter ist zum Lavendelduft sehr passend gewählt.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen